Willkommen am Institut für Mathematik

Die Schwerpunkte unserer Forschung sind Angewandte Analysis (Inverse Probleme und Dynamische Systeme), Diskrete Mathematik und Optimierung, sowie Philosophie der Mathematik. Das Institut hat in den vergangenen Jahren zahlreiche internationale Tagungen und Workshops zu den obigen Bereichen organisiert.

Studium und Lehre

Neben einem attraktiven Bachelor- und Masterstudium „Technische Mathematik“ bietet das Institut ein Lehramtsstudium „Unterrichtsfach Mathematik“ sowie ein Erweiterungscurriculum „Grundlagen Mathematik“ für mathematisch Interessierte an. In unseren jeweiligen Arbeitsgruppen werden Doktorandinnen und Doktoranden der Naturwissenschaften bzw. der Technischen Wissenschaften ausgebildet.

Darüberhinaus bietet das Institut als Serviceleistung Lehrveranstaltungen für die Bereiche Informatik, Informationstechnik und Betriebswirtschaftslehre an.

Weitere Informationen zu den von uns angebotenen Studien finden Sie hier.

Institutsgeschichte im Überblick

Link zum Bericht in den Internationalen Mathematischen Nachrichten (Nr. 222 (2013), 43–56)

Das Institut für Mathematik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt wurde 1974 mit den Arbeitsschwerpunkten „Mathematik“ und „Fachdidaktik der Mathematik“ errichtet. Im Jahr 1994 kam der Bereich „Angewandte Statistik“ und vier Jahre später der Bereich „Operations Research“ hinzu. Die Abteilung „Didaktik der Mathematik“ wurde 2004 selbstständig und nunmehr als eigenes Institut in die Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (IFF) übergeführt. Seit 2012 gehört sie zur School of Education.

Mit der Errichtung der Fakultät für Technische Wissenschaften am 1.1.2007 wurde an dieser Fakultät ein eigenes Institut für Statistik bestehend aus der bisherigen Arbeitsgruppe „Angewandte Statistik“ eingerichtet.

Die seit über 30 Jahren von Mitgliedern des Instituts herausgegebene Buchreihe „Contributions to General Algebra“ haben wesentlich zu unserem Ansehen und unserer Bekanntheit beigetragen.